Posts Tagged ‘lilibiggs’

Live Internet Übertragung Kinder-Konzert

Juni 23, 2010

Liebe Freunde

Die Openair Saison ist voll im Gange!
Konzerte:
25.06.2010    17.00 Uhr    Turgi,
26.06.2010    16.15 Uhr    Grüningen, Kinderkonzerte
26.06.2010    20.45 Uhr    Mörschwil, (Erwachsenenkozerte)
27.06.2010    10.30 Uhr    Interlaken,
29.06.2010    15.00 Uhr    Boswil, Alte Kirche
30.06.2010    15.00 Uhr    Boswil, Alte Kirche
03.07.2010    14.15 Uhr    Zug, Kinderkonzerte
04.07.2010    14.00 Uhr    Pfäffikon, Unterdorfstrasse, Seeanlage/Zelt
11.07.2010    17.00 Uhr    Flims Dorf, Altes Schulhaus

Detaillierte Angaben:

http://www.bardill.ch/html/auftritte/auftritte_tourneedaten.html

Auf youtube ist nun unser Video von Dis Land mis Land.
Mein Webmaster Maurizio Sterkle hat das im Volkshaus aufgenommen. Ich bin ganz glücklich darüber.

http://www.facebook.com/pages/Linard-Bardill/74688420624?v=info#!/pages/Linard-Bardill/74688420624?v=wall

Euer Kommentar interessiert mich

Oder: http://www.youtube.com/watch?v=I3GajDQShD8

Nun am Samstag
26.06.2010  16.15 Uhr in Grüningen werden wir einen Livestream vom Konzert “nid so schnell Wilhelm Tell“ mit dem Sarastro Quartett und etwa 25 Kindern ins Internet stellen. Wer Lust hat mal das ganze Programm zu sehen, soll das ab 16’00 Uhr
http://www.internetcommunication247.com/Live.Channels/Bardill.tv/

Das ist wie Fernsehen, einfach auf dem Internet.

Dies ist die erste mir bekannte Webstream – Geschichte in der Schweiz für Kinder .
Da ich selber sehr kritisch gegenüber den neuen Medien für kleine Kinder bin, würde mich eure Meinung und Erfahrung interessieren. Was haltet ihr davon? Ist so was gut?
Meine Begründung wäre, dass Kinder wenn schon mit Internet konfrontiert etwas Gescheites vorgesetzt bekommen sollten.


Ich empfehle für den Sommer besonders.:
Nid so schnell Wilhelm Tell, Walti wehrt sich gegen Grossmaul mit Hilfe von Willy
Dis Land mis Land, alte Schweizerlieder mit tolle Musikern
Schlaui und Klaui, furchtbar schöne Räubergeschichten
Zaubermuus und Marzipan, Philosophie für Kinder

http://www.bardill.ch/html/shop/shop.html

So long und ich freue mich natürlich am meisten, wenn ich euch von Angesicht zu Angesicht sehe!

Linard Bardill

Hier ein kleines Gedicht!

Wenn ich bei mir einkehre
Gibt es kein Bier
Es gibt keinen Fussball
Und keine Chats
Da ist niemand  –

Erst nach einer Weile
Höre ich die Stille
Und nicke ihr zu
Etwas später
macht sie den Vorhang auf
die Welt schaut herein
Freundlich und bunt
Die Berge und das Flachland
Die Seen und die Städte
Menschen und Tiere
Alle ganz versunken
In die Zeit
In der sie stehen

Wenn ich bei mir einkehre
Ist es wie damals
Als ich noch klein war
Auf dem Brunnenrand kniete
und Wasser trank
Bis der Durst gelöscht war

Werbeanzeigen